Shop

Landesarchiv Baden-Württemberg

Kulturelle Kommunikation und Informationsdarstellung auf einem nächsten Level

Museum & Ausstellung

Client

Exposé

  • dynamische und interaktive Benutzeroberfläche, die eine wechselnde Anzahl digitalisierter Daten gleichzeitig anzeigt
  • digitalisiertes Material mit Beschreibung und Metadaten (z. B. Signatur, Datum usw.)
  • hochauflösende Bilder und Karten können mithilfe eines Vergrößerungsringobjekts interaktiv vergrößert werden
  • visuell ansprechende und intuitiv verständliche Darstellung von Informationen
  • Layering sowie geteilte Karten für den intuitiven Vergleich von georeferenzierten Kartenmaterialien
  • 3D-Objektbetrachter, Browserintegration und automatische QR-Code-Generierung aus URLs
  • dynamische und interaktive Benutzeroberfläche, die eine wechselnde Anzahl digitalisierter Daten gleichzeitig anzeigt
  • digitalisiertes Material mit Beschreibung und Metadaten (z. B. Signatur, Datum usw.)
  • hochauflösende Bilder und Karten können mithilfe eines Vergrößerungsringobjekts interaktiv vergrößert werden
  • visuell ansprechende und intuitiv verständliche Darstellung von Informationen
  • Layering sowie geteilte Karten für den intuitiven Vergleich von georeferenzierten Kartenmaterialien
  • 3D-Objektbetrachter, Browserintegration und automatische QR-Code-Generierung aus URLs

Project Partners

No items found.

Über das Projekt

Im Zuge der Neugestaltung des Foyers der Zentrale in Stuttgart entschied sich das Landesarchiv Baden-Württemberg für eine neue Art der kulturellen Kommunikation und führte einen Multitouch-Medientisch ein. In enger Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam von Interactive Scape wurde eine maßgeschneiderte Software für den 55-Zoll-Touchscreen des barrierefreien Tisches entwickelt. Diese Software ermöglicht es Besuchern, ausgewählte Archivmaterialien der Institution in einem kontinuierlichen Fluss zu erkunden. Neben Beständen aus dem Hauptstaatsarchiv sind auf der Tabelle auch 3D-Modelle und verschiedene historische Karten des baden-württembergischen Wissensportals LEO-BW zu sehen, die sich durch Berührung frei drehen und vergrößern lassen und so ein völlig neues Erlebnis im Vergleich zum Webangebot des Portals bieten. Mithilfe der Objekterkennung des Tisches können Besucher die digitalen Kopien mithilfe von Kategoriemarkierungen nach Themen filtern oder die ringförmige Lupe verwenden, um bestimmte Details zu vergrößern, was eine weitere taktile und spielerische Art der Interaktion mit den Objekten bietet.

Verwendete Produkte

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Danke! Deine Einreichung ist eingegangen!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.